Seelsorge

Zwei offene Ohren

 

Die Zeiten fordern uns heraus. Jede auf ihre und jeden auf seine Weise. Doppelbelastung, Existenznot, Einsamkeit oder einfach Sehnsucht nach Leben und Kontakt – es gibt so vieles, womit wir gerade ringen. Und wir können uns eben nicht einfach in unseren gewohnten Gruppen treffen und das alles miteinander teilen. Suchen Sie jemanden, der Ihnen einfach mal zuhört?  Wir hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben jetzt etwas mehr Freiraum, weil es eben keine Gruppenangebote gibt. Wir haben also die Möglichkeit, einfach Zuhörer*in oder Gesprächspartner*in zu sein. Falls Sie sich also etwas von der Seele reden wollen oder jemanden suchen, der Ihren Gedanken folgt, falls Sie gern etwas besprechen oder loswerden möchten - schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie an, dann können wir eine gemeinsame Zeit vereinbaren, z.B. bei einem Spaziergang. Manches löst

Download
Fragebogen Gemeindeseelsorge
Fragebogen Gemeindeseelsorge digital 2.p
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Rückblicke...

Neujahrskonzert 2021 - Online

Pilgerfest in Schmira 2020

2015- 2020
5 Jahre Pilgerkirche Schmira
... und neue Stühle in der Kirche!
Darauf kannst du (dich) setzen.
Wir haben am 28. Juni ein buntes und schönes Fest gefeiert und freuen uns nun auf die nächsten Pilger.

Ich faste, also verändere ich!

Vom 15.-23. März 2019 konnte eine Gruppe mit Menschen aus unserem Pfarrbereich und der Thomasgemeinde zusammen mit Friederike Hempel in eine Fastenwoche starten. Das Fasten wurde zudem unter das Thema "Nachhaltigkeit" gestellt und so bekamen die Teilnehmer, aber auch andere Interessierte u.a. am Projekttag von Prof. Susanne Vollberg Tipps und Anregungen für einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit unserer Erde.

Ganz herzlich sei noch einmal den drei Jugendlichen aus der Jungen Gemeinde Dank gesagt, die uns mit einem köstlichen Büffet zum "Fastenbrechen" überraschten.

Weltgebetstag der Frauen 2019

"Kommt, alles ist bereit" aus Slowenien

Brot und Salz wurde zur Begrüßung gereicht und die Frauen in Möbisburg haben in einem ganz liebevoll gestalteten Abend Frauen aus Slowenien zu Wort kommen lassen, über Land und Leute berichtet, Lieder und Gebete erklingen lassen und herrliche Köstlichkeiten aufgetan. Bis zum letzten Stuhl war der Gemeinderaum gefüllt und doch "war immer noch Platz".

Der Projektchor war auf Reisen ...

Zum Chorwochenende fuhren wir am 21. September 2018 ins Freizeitheim nach Dörnfeld an der Ilm.  Zusammen waren wir 42 kleine und große,  junge und "reifere" Menschen und hatten viel Vergnügen beim gemeinsamen Singen und Musizieren.

Zum Abschluss gab es am Sonntag einen sehr musikalischen Gottesdienst in Cottendorf.  

Ein großes Dankeschön an Karlson Wagner - unseren Chorleiter - für seine Geduld und seine unermüdliche Freude, mit uns Musik zu machen!

Trinitatiskirche Bechstedt-Wagd

Geplant ist unter anderem die Restaurierung der Emporen ...

Ob so wohl schon bald die Emporen der St. Trinitatiskirche in Bechstedt-Wagd erstrahlen werden? 

Wir sind gespannt...

 

Mehr Info's gibt es bald hier.